Warum braucht es diese Kampagne?

Im Jahr 2000 hat WWSF den "Welttag zur Prävention gegen Kindesmisshandlung" ins Leben gerufen und eine internationale Koalition geschaffen, welche sich aus nahezu 1000 Organisationen in 140 Ländern zusammensetzt. Durch diverse Aktivitäten und Veranstaltungen machen diese Organisationen die Öffentlichkeit auf die Wichtigkeit von Missbrauchsprävention und auf die Beseitigung von Gewalt und Missbrauch an Kindern und Jugendlichen aufmerksam. Diese internationale Öffentlichkeitsarbeit wurde im Jahr 2011 durch die 19 Tage Aktivismus-Kampagne erweitert.