Was ist die 19 Tage-Kampagne?

Die 19 Tage-Kampagne ist eine Initiative der Organisation „Women’s World Summit Foundation“ (WWSF). Sie wurde 2011 von der Kinder-und-Jugendlichen-Sektion lanciert und wird von WWSF und anderen Partnern gesponsert. 

Eine multi-thematische Koalition verschiedener Organisationen und Partnern benützt die 19 Tage dauernde Aktivismus-Kampagne, um sich für eines oder mehrere der 19 Kampagne-Themen einzusetzen. All diese Themen stehen im Zusammenhang mit Missbrauch und Gewalt an Kindern. Helfen Sie mit eine positive Welt für Kinder zu schaffen!

Wie Sie beitragen können:

  • Wecken Sie das öffentliche Bewusstsein und sensibilisieren Sie die Leute für die vielfältigen Probleme in Bezug auf Gewalt und Missbrauch an Kindern
  • Mobilisieren Sie verschiedene Akteure (Organisationen, Institutionen, lokale Vereine), um zusammen auf die Dringlichkeit von Reformen hinzuweisen
  • Machen Sie Wissen über Präventionsmassnahmen für eine grössere Anzahl von Leuten zugänglich
  • Stärken Sie lokale, nationale und internationale Initiativen
  • Entwickeln Sie eine Zusammenarbeit mit anderen Kampagne-Partnern
  • Tragen Sie dazu bei, dass die Unterstützung für ausgeweitete Vorbeugungsmassnahmen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene verstärkt werden kann
  • Beziehen Sie die Kinderrechtskonvention und die UNO-Studie über Gewalt gegen Kindern mit ein in Präventionsempfehlungen
  • -       Bilden Sie Interessengruppen, um Regierungen zur Rechenschaft zu ziehen und um ihnen einen Anstoss zu geben, die Hauptempfehlungen der UN-Studie über Gewalt an Kindern (www.unviolencestudy.org) wirklich anzuwenden, insbesondere die Empfehlung: Vorbeugung die höchste Priorität beimessen